Hinweise zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus

Gottesdienste ohne Teilnahme der Öffentlichkeit

Die Bistumsleitung hat in den vergangenen Tagen einige Anordnungen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus für den Bereich der Katholischen Kirchen im Bistum Regensburg erlassen. Unter anderem finden bis auf weiteres Hl. Messen (werktags, sonntags, auch an den Kar- und Ostertagen) ohne Teilnahme der Öffentlichkeit statt. Wir weisen an dieser Stelle auf diese Anordnungen hin und bitten um Verständnis und Solidarität bei diesem eingeschlagenen Weg.

Hier finden Sie die Anordnungen & Empfehlungen der Bistumsleitung:

Informationen des Bischöflichen Ordinariates für alle Pfarrer/Pfarradministratoren | 18.03.2020

Informationen des Bischöflichen Ordinariates für alle Pfarrer/Pfarradministratoren | 16.03.2020

Informationen des Bischöflichen Ordinariates für alle Pfarrer/Pfarradministratoren | 13.03.2020

Informationen des Bischöflichen Ordinariates für alle Pfarrer/Pfarradministratoren | 30.03.2020

 

Im Gebet verbunden

Bleiben wir einander im Gebet verbunden! Der Heilige Geist möge uns ein „Exerzitienmeister“ für unseren Glauben sein, der uns anleitet, die herausfordernden Tage nicht nur organisatorisch, soziologisch, wirtschaftlich, psychologisch und medizinisch zu deuten, sondern auch als geistliche Menschen, die im Glauben Halt haben. Bleiben und werden wir – auch jetzt in dieser ungewöhnlichen „Fastenzeit“ – neue geistliche Menschen!

Viele Hinweise und Anregungen zur Gestaltung dieser Zeit finden Sie auf der Homepage des Bistums.

Sonntagsgottesdienste werden im Livestream aus dem Regensburger Dom übertragen.

Die Benediktiner von St. Ottilien laden zu allen Gebetszeiten und Eucharistiefeiern live ein.

Schreibe einen Kommentar