Dekanatschor

Der Chor wurde im Jahre 2005 durch Dekanatskirchenmusiker Michael Koch gegründet.
Ziel war es, kirchenmusikalische Werke zur Aufführung zu bringen, die ihrer Länge und ihres Umfangs wegen in der Liturgie keinen Platz finden können.

2006 begab sich der Chor zum ersten Mal mit einem Mozart-Konzert in die Öffentlichkeit.
Anfangs folgten im Zwei-Jahres-Rhythmus Konzerte: Weihnachtsoratorium von J. S. Bach (2008), Stabat Mater von Josef Rheinberger (2010). Seit 2011 gibt der Chor in der Regel zwei Konzerte im Jahr (Sommer und Herbst).

Der Chor besteht aus ca. 45 Sängerinnen und Sängern. Proben finden einmal im Monat, montags von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr an wechselnden Probenorten statt.

Infos sind jederzeit unter Michael-Koch.Musik@t-online.de oder unter 09435/901786 möglich.